Skip navigation

Monthly Archives: Mai 2012

letzte Runde im Backstage….

Samstag, 23.06.12 / 23h

Bassrael
Tourette
Bassador
Napalm Dread
+ Guests

—————————————————————

Backstage (zwischen McD und MrMusic)
Maximilianstraße 28
53111 Bonn

—————————————————————

bis 00 Uhr freier Eintritt danach 5,-€
Heineken 2 Euro all night Long,

—————————————————————

Samstag, 26.05.12 / 22h

2 JAHRE BonnBetterKnow !

CESSMAN (Dubliminal / SinCity / DeepMedi / London, UK)
£10 BAG (Dubliminal / UK)
BonnBetterKnow Crew

—————————————————————

Backstage (zwischen McD und MrMusic)
Maximilianstraße 28
53111 Bonn

—————————————————————

Die BBK Crew präsentiert mittlerweile seit 2 Jahren Dubstep in Bonn. Angefangen hat alles mit den Dub Junkies in der Pissrinne, danach gab es monatlliche Veranstaltungen im KULT 140, NETZLADEN und im QUELLKLUB (R.I.P.). Im Herbst 2011 haben wir ein neues zu Hause mit dem besten Bass in Bonn gefunden: BACKSTAGE, direkt am Bonner HBF!

Zu unserer großen Geburtstags-Sause im Mai laden wir zwei Gäste aus dem Dubstep-Mutterland ein: Macht Euch bereit für CESSMAN & £10 Bag von Dubliminal Records!

CESSMAN (eine Hälfte von Terrafonix) ist u.a. Co-Produzent von KROMESTARs – “Kalawanji”, dem allerersten Release auf Malas DEEP MEDI Records. Nach einigen Releases auf Dubliminal steht nun eine EP auf Hatcha & N-Types Label SinCity an. Im Backstage wird er für uns den Job des „Hosts“ übernehmen, während sein Label-Mate DJ £10 BAG die Cessman-Produktionen und diverse andere Dubplates auf die Teller packen wird. Wir freuen uns drauf!

—————————————————————

„CESSMAN PRODUCER, HOST, DUBLIMINAL CONTROLLER. LONDON, UK.

Cessman is the nucleus of dubliminal, he is its creator, culture, energy and lifeblood. Starting out as a young saxophonist, he has matured musically and spiritually from the guidance of his father and mother. Jazz and dub is the major force of his sound, but he insists that music in an evolutionary form is his goal.

Starting out as an emcee, he crafted his skill through a crew on the underground garage scene, moving through various radio stations and raves.

This eventually led to Cessman to forming his own productions which he eventually concentrated all his positive energy on with the creation of “Kalawanji”, a massive dubstep anthem alongside fellow producer Kromestar. The group TerraFonix (Cessman & Potentz) became the sound, dubliminal the label, this enabled Cessman to have full creative control over his sound which is revered by many within the dub/dubstep scene and beyond.
The ultimate goal is to move dubliminal into the driving force of musical dub and dubstep, this consists of building a sound fit to shake the foundation of any land it touches, releases to inspire a generation and music that has no boundaries.
He is currently in the works of many releases, regular bookings and moving dubliminal to the next level.“

Freitag, 18.05.12 / 22h / freier Eintritt

BonnBetterKnow B-SEITEN
– strictly vinyl –

DESMOND DENKER (Basspräsidium / Köln)
EDE
BBK Kru

La Victoria
Bornheimerstr 57
53119 Bonn

Bitte einmal durchlesen, unterzeichnen und weiterleiten. Sonst könnte Ausgehen ab 2013 zu einem deutlich teureren Vergnügen werden…

Gegen die Tarifreform 2013 – GEMA verliert Augenmaß

„Mit einer bisher noch nie dagewesenen Vorgehensweise und Arroganz spielt die GEMA ihre übermächtige Stellung gegenüber den Musiknutzern in Deutschland aus: Ohne jegliche Bereitschaft, Kompromisse zu suchen oder zu verhandeln, hat sie der Bundesvereinigung der Musikveranstalter neue Tarife vorgelegt.
Die GEMA will ab dem 1. Januar 2013 eine vollkommen neue Tarifstruktur im Veranstaltungsbereich zur Anwendung bringen.“

Online Petition unterzeichnen

bbk

soundcloud.com/bonnbetterknow

%d Bloggern gefällt das: