Skip navigation

Monthly Archives: April 2012

Samstag, 28.04.2012 / 22h

PENELOPE (Royal Beat Club / Düsseldorf)
DEXTER DUB live (Basspräsidium / Köln)
BonnBetterKnow Crew

—————————————————————

Backstage (zwischen McD und MrMusic)
Maximilianstraße 28
53111 Bonn

—————————————————————

Zu unserer Sause im April laden wir zwei gute Freunde ein:

PENELOPE aus Düsseldorf
veranstaltet seit über 5 Jahren (!) Ihren sensationellen Royal Beat Club und feiert mit BSSRL seit immerhin 4 Jahren einmal im Monat „Dubstep @ Pretty Vacant Club“. Sie zählt für uns zu den besten DJs in NRW! Das wissen auch Leute wie MALA, mit dem sie schonmal im U-Club Wuppertal eine spontane b2b-Session hingelegt hat!

DEXTER DUB aus Köln
stellt uns sein neues Album „Earritation“ vor, das Ende März auf Basspräsidium Records erschien. Pressetext:
„Sein zweites Album „Earritation“ hat der Kölner Produzent, DJ und Remixer Dexter Dub fast ausschließlich dem Dubstep gewidmet. Er interpretiert das Genre eigenwillig, mit massivem Sound, aber auch melodiös und dadurch, dass seine Stücke eine Geschichte erzählen, gehen sie über einfache Clubsounds hinaus.

Während der Zeit der Albumproduktion hat Dexter Dub mit Sängern und MC’s aus den unterschiedlichsten Ländern zusammengearbeitet. Auf dem Album sind daher Kollaborationen mit Daman aus Paris, King Smitt & Terence Paul aus Amerika, Jamo Moja und Chryzla MC aus Köln zu hören.

Das Album ist auf 300 Stück limitiert und die CD ist verpackt in einem handgefertigtem Karton, der von Hand gestempelt wurde.

Im Spätsommer 2008 veröffentlichte Dexter Dub seine erste Single auf Vinyl, 2010 folgte dann sein erstes Album „Dexter’s Dub Dimension“, das er auf CD und als digitalen Download veröffentlicht hat. Auf den ersten drei Compilations des Heidelberger Netlabels Subbass ist er mit jeweils einem Track vertreten. Zusammen mit AC Akut erschien Dexter Dub auf der ersten Basspräsidium Compiliation und dem 7. Jülich Sampler (hier unter dem Namen I’n’C).

Dexter Dub hält nicht viel von Eindimensionalität. Er ist geprägt von seiner 15jährigen Erfahrung als DJ, Vinyl-Junkie und Produzent. In seinen Anfängen als DJ I.R.S. ONE war er ganz dem Hip Hop verpflichtet. Durch seine weit reichende Musiksammelleidenschaft wurde Dexter Dub aber ebenso durch Beat, Funk, Soul, Disco, Rare Groove, Electro, Big Beat, Lounge, Reggae, Dancehall und Balkanmusik beeinflusst.“

—————————————————————

Flyer vom Pintmurdera (Basspräsidium)

Mr. Grünkern – 100% Grünkern Mix 4/12

Tracklist:
1. Mr. Grünkern – Sub Forest (unsigned)
2. Mr. Grünkern – G-Man (unsigned)
3. Mr. Grünkern – el pezón (forth. Biggerdubz)
4. Mr. Grünkern – Queixada (forth. Biggerdubz)
5. Mr. Grünkern – Labyrinth (forth. Biggerdubz)
6. Mr. Grünkern – Heavy Anthem (unsigned)
7. Mr. Grünkern – Deconstructed (unsigned)
8. Mr. Grünkern – Bouncin‘ on a highway (unsigned)
9. Mr. Grünkern – Damn Fool (Subbass)
10. Mr. Grünkern – Speedy Horse (unsigned)
11. Mr. Grünkern – I Have No Limit (unsigned)
12. Mr. Grünkern – Frogknock (unsigned)
13. Mr. Grünkern – Inna Di Bubblez (unsigned)
=> DOWNLOAD

„WAR IS PEACE ± FREEDOM IS SLAVERY ± IGNORANCE IS STRENGTH

Dismal Prospects – a grim and dystopian techno mix for the advanced listener…“

Tracklist:
GYNOID.004 – A1
TPT049 – B1
SACD001 – A8
SG1044 – B1
DREF009 – A1
MUTE475 – B1
STHLMLTD021 – B1
BP030.2 – A1
SD19 – B1
CLR050 – B1
BP032 – A1
BP031 – B2
M_RECLTD09 – B1
=> DOWNLOAD

Nazi-Aufmarsch in Bonn am 01. Mai 2012 verhindern!

New choooon vom Bassador (free Download)

Freitag, 20.04.12 / 22h / freier Eintritt

BonnBetterKnow B-SEITEN
– strictly vinyl –

DIPSWITCH (Basspräsidium Rec / Sozialistischer Plattenbau)
BBK Kru

La Victoria
Bornheimerstr 57
53119 Bonn

Samstag, 21.04.12 / 22h / 3-5 Euro Spende

AZ KÖLN Geburtstagsfeier

Das AZ wird zwei Jahre alt! Das muss gefeiert werden…

=> geheimklub mit Napalm Dread & Bassador (BonnBetterKnow)

Der Kollege Track Smith aus Mainz hat einen neuen Mix mit Tracks von Bassador & Bassrael am Start. GUDE!

„Something smooth & easy for quiet nights @ home while letting your mind wander and relax to a glass of nice rum, whiskey or whateva you like to set the mood!“

Tracklist:
01 Pulsar & DJ First Aid – Bombaclat
02 Fused Focus – Footsteps
03 Godlike – Birmingham
04 Artless – Fire Babylon
05 Author – Revelutions
06 Benga – Comb 60
07 Breakage – Justified (ft. Erin)
08 Distance – No Sunshine
09 Coki – Old Hope
10 Digital Mystikz – Unexpected
11 Hatcha vs. Lost – Get Up & Rock
12 Benga & Walsh – Dreamscape
13 Digital Mystikz – Acient Memories (Skream Rmx)
14 DJ Madd – New Realities
15 Cyrus – Silence
16 Roommate – Rock Steady
17 Matty G – Ceatano (ft. Roommate)
18 Author – Drain
19 Plastician – Japan
20 Lee Scratch Perry vs. Mala – Like The Way You Should (Digital Mystikz Remix)
21 6Blocc – Jeep Music
22 Truth – Indigo Mood
23 Lurka – Tempted
24 Breakage – Higher
25 Dj Madd – Moving On
26 Tes La Rok – Earth
27 Magnetic Man – Getting Nowhere (Instrumental Mix)
28 J Kenzo – Cosmo
29 Dutty Ranks & Truth – Losing You
30 16 Bit – Shallow
31 Bassrael – Ggriot (forthcoming on SubTek)
32 Jack Sparrow – Black Out
33 Bassador – Lost & Found
34 Ben Verse – Dark Star
35 Congi –Cryptic
36 Shandy / Sukh Knight / Antiserum – Doom
=> DOWNLOAD

Mitschnitt der Sendung Cut and Paste vom 05.04.12 auf KölnCampus.
Moderation : Poldi

kölncampus

Tracklist Bassrael:
burial – kindred (kindred ep) hyperdub
cyrus – hot pan (GDKR004) get darker
deleted scenes – hysteria (DLS003) deleted scenes
kahn – tehran (DRUNK025) punch drunk
dj madd & tsmv – difference [j-kenzo remix] (BLKBXXX07) black box
sleeper – zombies (CHST015) chestplate
dark tantrums – storm (medi054) deep medi musik
hizzle guy – drunk dub (white label)
mülltonnkru – driess op de schmier

bukez finezt & grünkern – green sun (dub)

Tracklist Grünkern:
skeptical – cath 22 (blue eyes ep) ingredients
mindmapper & silvafonk – flash forward (DMND008) demand records
krakota & judda – rodan (moudule003) moudulations
rregula – batholith (friends from all over) m-atome
mob tactics – gunjack (TRAFF003) traffic
optiv & btk – lurker (VRS028) virus
dose – squander (retribution ep) human imprint
machine code – dance of the mech (SUBS10.1) subsistenz
cooh & current value – naglfar (naglfar ep) position chrome
blockhe4d – cretin (va – bad taste vol. 3) bad taste recordings
dom & roland – 2097 (the big bang lp) dom & roland productions
koga – nekura (KSHEEP013) killing sheep records
dylan – dominion (RHC04) renegade hardware
audio – sector 9 (PC077) position chrome
current value – wmd (INTREC015) intransigent records
=> DOWNLOAD

Kill The Myths: „Finally online. The mix from my hand-stamped promotional cd. This is straight dubstep…“

http://soundcloud.com/kill-the-myths/promo-assault

Tracklist:
Scuba – Systematic Decline
Bassador – Orbit
Bassrael – Protection
J:Kenzo – Constant
Von D – Like A Bird
JSL – Badman Riddim
Sigha & Spherix – Lesser People
Youngsta & Seven – Masai Mara
Anstam – Aeto B
Jack Sparrow – Shoal
Objekt – The Goose That Got Away
Crushington – Voodoo Skank
Tunnidge – Dark Skies
Skream – Exothermic Reaction
=> DOWNLOAD

%d Bloggern gefällt das: